Wildpflanzen im Herbst

 

Geeignet für: alle Interessierte

Exkursionsstrecke: 1-2 km
Datum: 28. September 2021 (Dienstag)
Dauer: 16-18 Uhr
Treffpunkt: Lindenhof Ulberndorf, Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde
Referent: Silke Hausdorf
Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.
Anmeldung: Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung notwendig (noch 2 freie Plätze verfügbar)

Im Herbst entfaltet sich in Wald und Wiese ein wunderbares Farbenschauspiel: Blätter und Früchte leuchten in allen Farben und erfreuen alle Sinne. Wie alle Lebewesen bereiten sich auch die Pflanzen nun auf den bevorstehenden Winter vor. Sie bilden aromatische Früchte in allen Farben und ziehen lebenswichtige Stoffe in ihre Wurzeln zurück. Für unsere Vorfahren war dies eine wichtige Zeit des Sammelns und Verarbeitens.

Kommen Sie mit uns auf eine herbstliche Entdeckungsreise  in unseren Bauern- und Kräutergarten des Lindenhofes und der angrenzenden Wiesen. Lernen Sie Pflanzen kennen und welche ungeahnten Kräfte in ihnen schlummern.  Mit allen Sinnen erfahren Sie, worauf es beim Pflanzen sammeln ankommt und welche Vielfalt es an bekömmlichen Pflanzen in unserer Natur gibt, die Ihnen den Winter in Form von Tee, Tinktur, Salbe, Schnaps oder Gewürz versüßen können.  Anschließend werden wir ein eigenes kleines  Wildpflanzen-Produkt herstellen, das Sie dann mit nach Hause nehmen können. Bitte bringen Sie dafür ein kleines Schraubglas mit Deckel und einen Stoffbeutel zum Pflanzen-Sammeln mit. Denken Sie bitte auch an wetterangepasste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk.

Mit dem Absenden meiner Anmeldung bestätige ich, dass ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung des Umweltbildungsbüros des Landschaftspflegeverbandes Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e.V. zur Kenntnis genommen habe und mit diesen einverstanden bin. Weiterhin nehme ich das Hygienekonzept zur Kenntnis und erkläre mich am Veranstaltungstag mit meiner Unterschrift auf der Teilnehmerliste mit diesem einverstanden.

 

In seltenen Fällen kommt es zu Problemen beim Versenden des Formulars. Bitte achten Sie darauf, beim Datum die vollständige Jahreszahl anzugeben (TT.MM.JJJJ) und generell nur Buchstaben und Zahlen für die Ausfüllfelder zu verwenden (kein "&", "-" usw.). Sollte sich das Formular dennoch nicht versenden lassen, können Sie uns gerne auch einen Screenshot von dem ausgefüllten Formular per Mail zusenden. Bitte achten Sie darauf, alle Ausfüllfelder mit abzubilden.

Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns zeitnah separat per Mail.