Vortrag - Bienen Varroa-frei 2.0

 

Datum: 30.07.2020

Dauer: 17:30 - 19:30 Uhr

Treffpunkt:
Lindenhof Ulberndorf
Alte Straße 13
01744 Dippoldiswalde/ OT Ulberndorf

Referent: Heinrich Löwen

Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, ist sie kostenfrei.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig.

 

Letztes Jahr fand mit Herrn Heinrich Löwen ein Informations- und Diskussionsabend der besonderen Art statt. Er stellte ein speziell entwickeltes Gerät zur Thermobehandlung gegen die Varroa vor und berichtete von seinen ersten Erfahrungen. Jetzt, einen Winter und zwei Sommer später wird er noch mehr berichten können. Und wir verraten so viel: Seine Völker wintern stark und fast Varroa-frei in den Winter 2019/2020 ein.

Hintergrundinformationen:
Die Varroa ist seit etlichen Jahren eine erhebliche Belastung für Bienen und Imker. Viele Bekämpfungsmethoden wurden ausprobiert und einige wieder verworfen - an vielen wird noch geforscht und gebastelt.
Die Thermische Behandlung der Bienen ist bereits in vielen Varianten mit variablem Erfolg im Gebrauch. Prinzipiell gibt sie Grund zum Hoffen, bedeutet doch eine ausgereifte Behandlungsmethode mit Wärme einen Verzicht auf eine Vielzahl von chemischen Mitteln im Bienenstock. Vorgestellt und diskutiert wird eine Methode aus Russland. Dortige Imker berichten, dass sie dadurch nur noch einmal im Jahr behandeln müssten. In einem Wärmekasten wird bei dieser Methode das ganze Volk ohne Waben behandelt. Die Durchführung erfolgt im Winter während des brutfreien Zustandes. Heinrich Löwen, ein Imker aus Mittelsachen, bestellte sich ein solches Gerät aus Russland (von Jarankin Wladimir Wasiljewitsch, Thermokamera JaW76).

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das unten stehende Formular. Sie können uns auch gern auf herkömmlichen Wege kontaktieren.

Mit dem Absenden meiner Anmeldung bestätige ich, dass ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung des Umweltbildungsbüros des Landschaftspflegeverbandes Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e.V. zur Kenntnis genommen habe und mit diesen einverstanden bin. Weiterhin nehme ich das Hygienekonzept zur Kenntnis und erkläre mich am Veranstaltungstag mit meiner Unterschrift auf der Teilnehmerliste mit diesem einverstanden.